Feinwerkmechaniker(in), Fachrichtung Maschinenbau

Inhalte:

  • Montage, Demontage und Inbetriebnahme von Maschinen, Vorrichtungen, Systemen und Anlagen
  • Vermittlung von Kenntnissen der Metallverarbeitung
  • Planung und Steuerung von Arbeitsabläufen
  • Kontrolle und Bewertung von Arbeitsergebnissen
  • Herstellung von Werkstücken und Bauteilen durch manuelle und maschinelle Fertigungsverfahren
  • Bedienung von numerisch gesteuerten Maschinen
  • Aufbau und Prüfung von pneumatischen und elektropneumatischen Steuerungen
  • Anwendung von Normen und Richtlinien zur Sicherung der Produktqualität
  • Durchführung von Wartungsarbeiten, sowie Fehler- und Störungssuche
  • Instandhaltung von Maschinen, Geräten, Vorrichtungen, Systemen und Anlagen

Ausbildungsdauer:

 3 ½ Jahre

Voraussetzungen:

  • Guter Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • Interesse an Technik
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches, mathematisches und physikalisches Verständnis
  • Rasche Auffasungsgabe
  • Teamgeist, Flexibilität, Montagebereitschaft