Praxisintegriertes Studium

Seit einigen Jahren begleitet KRAFT Maschinenbau Studierende während ihres Studiums.

Das praxisintegrierte Studium bietet die Möglichkeit, die hochschulischen Qualifikationen mit unserer unternehmerischen Praxis zu kombinieren. Der jeweilige Studiengang wird durch parallele Praxisphasen bei KRAFT Maschinenbau während der vorlesungs- und prüfungsfreien Zeiten ergänzt.

So können Studierende schon während des Studiums erste Praxiserfahrungen bei uns sammeln. Das theoretisch erlangte Wissen kann so mit einem praktischen Hintergrund verknüpft und langfristig gefestigt werden. Da die innerbetrieblichen Abläufe bereits bekannt sind, kann der Berufseinstieg ohne lange Einarbeitungszeit stattfinden.

KRAFT fördert Studierende der Studiengänge Maschinenbau (B.Eng.), Elektrotechnik (B.Eng.), Mechatronik/Automatisierung (B.Eng.) und Informatik (B.Eng.) mit einem Stipendium.

Sie haben Interesse am Maschinenbau-Studium? Hierfür ist eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im mechanischen Bereich (Feinwerkmechaniker o.ä.) Grundvoraussetzung. Das Studium wird z.B. an der FH Soest absolviert.

Sie interessiert der Bereich Mechatronik/Automatisierung? Ihre Einstiegsvoraussetzung ist die allgemeine oder die Fachhochschulreife. Ihre von KRAFT bevorzugte Studienmöglichkeit: Mechatronik/Automatisierung an der FH Bielefeld am Standort Gütersloh.

 

Bewerben Sie sich bei uns unter folgender Adresse:

G. Kraft Maschinenbau GmbH
Personalabteilung
Speckenstraße 6
33397 Rietberg (Germany)

oder per E-Mail: 
(Maximale Empfangsgröße 8MB)