Mehrheitsbeteiligung von Kraft Maschinenbau an der Becker Sondermaschinenbau GmbH

Mehrheitsbeteiligung von Kraft Maschinenbau an der Becker Sondermaschinenbau GmbH Jörg Becker und Markus Hüllmann
(Foto: Nienaber)

Wir freuen uns, Sie über die Mehrheitsbeteiligung der G. Kraft Maschinenbau GmbH an der Becker Sondermaschinenbau GmbH zu informieren.

Genau wie Kraft ist Becker seit Jahrzehnten erfolgreich tätig. Beide Unternehmen sind in ähnlichen Märkten aktiv. In den letzten Jahren haben sich unterschiedliche Produktschwerpunkte herausgebildet, die wir nun zu einem noch leistungsfähigeren Portfolio bündeln werden.

Kraft hat seine Stärken in der kundenindividuellen Entwicklung und Durchführung größerer und komplexerer Projekte in unterschiedlichen Industrien mit hohem Automatisierungsgrad.  Becker hat in den letzten Jahren vor allem in den Bereichen Verpackungs- und Sägetechnologie ausgezeichnete Produkte im Markt platzieren können. Diese Fokusbereiche unserer Gesellschaften werden in der neuen Gruppe erhalten bleiben und noch weiter verstärkt werden.

Gleichzeitig werden beide Unternehmen, Kraft und Becker, an vielen Stellen zusammenarbeiten und die sich ergebenen Synergien zum Nutzen unserer Kunden einsetzen.

Die entstehende Gruppe ist sehr leistungsstark und bestens für die Zukunft gerüstet. Wir haben sprichwörtlich die Kraft, unser Leistungsversprechen noch weiter auszubauen, getreu unserem Motto „alles aus einer Hand“.